TikiWiki    

Tiki CMS/Groupware, auch bekannt als TikiWiki, ist ein leistungsfähiges Open Source Content Management System (CMS) auf der Basis von PHP, ADOdb und smarty, das dazu verwendet werden kann, alle Arten von Web-Anwendungen zu realisieren: Sites, Portale, Intranets und Extranets.

Werbung

Im World Wide Web

Aktualitäten

Werbung

Tiki (Software) bei Wikipedia

Tiki
Tikiwiki logo.svg
Entwickler The Tiki Community
Aktuelle Version 17.1
(26.09.2017)
Betriebssystem Plattformunabhängig
Programmiersprache PHP
Kategorie Wiki-Software
Lizenz LGPL (Freie Software)
tiki.org

Tiki (oder auch Tiki - CMS Wiki Groupware, früher: TikiWiki) ist ein freies Content-Management-System, das verwendet werden kann, um Websites, Portale, Intranets und Extranets zu gestalten und zu verwalten.

Begriff[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das mit Binnenmajuskel geschriebene Kompositum TikiWiki besteht aus den Begriffen Tiki für Kunst aus der Südsee und Wiki, dem hawaiischen Wort für „schnell“, was für benutzeroffene Content Management Systeme verwendet wird. Von Anfang an ist das Projekt bei SourceForge untergebracht.

Implementierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TikiWiki ist hauptsächlich in PHP geschrieben, benutzt aber auch JavaScript. Es macht intensiven Gebrauch von einer Datenbank und wurde ursprünglich für MySQL entwickelt; mithilfe der Datenbank-Abstraktions-Bibliothek ADOdb unterstützt es auch PostgreSQL, Oracle, Sybase und Microsoft SQL Server. TikiWiki läuft auf jedem Webserver einschließlich Apache und Microsofts IIS, der PHP 5.3 (Tiki 9 unterstützt ältere PHP-Versionen) sowie eine der genannten Datenbanken unterstützt.

Teile von TikiWiki nutzen andere Open-Source-Software wie ADOdb, HawHaw, Graphviz, TouchGraph, phpCAS, FeedCreator, htmlArea, Overlib, PHP Layers Menu, JGraphPad und Morcego.

Module und Plugins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TikiWiki verwendet verschiedene Module:

Es ist möglich WikiTeX als Plug-in zu installieren.

Rechte und Rollen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zugriffe werden über eine Benutzer- und Rechteverwaltung gesteuert, die einzelnen Benutzer und verschiedene Gruppen verwaltet. Jede Funktion und jede Wikiseite kann einzeln mit Rechten belegt werden.

Internationalisierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TikiWiki ist ein internationales Projekt, das Übersetzungen der Oberfläche in vielen Sprachen anbietet. Die Standardoberfläche ist in Englisch gehalten, TikiWiki unterstützt aber jede Sprache, die in UTF-8 dargestellt werden kann. Mit dem Stand vom 29. September 2005 ist TikiWiki in acht Sprachen komplett übersetzt und weitere fünf Sprachen sind zu 90 % oder mehr vorhanden. Insgesamt liegen Übersetzungen für 35 Sprachen vor. Eine Liste der Sprachen und deren aktueller Übersetzungsfortschritt ist auf der TikiWiki-Website verfügbar [1].

Es gibt auch eine deutsche Übersetzung, diese ist ab der Version 6 (also seit spätestens Herbst 2010) stets bei annähernd 100 % und damit vollständig und aktuell. Die Übersetzung neuer Funktionen ins Deutsche erfolgt in der Regel noch in der Entwicklungsphase.

Die Community verfügt über eine kleine aber hilfsbereite deutschsprachige Benutzergruppe bzw. German Language Usergroup.

Übersetzungen für Menüs und eigene Anpassungen können leicht selbst durchgeführt werden; es gibt eine Reihe von Hilfsmitteln in der Software und in der Community, z. B. einen Übersetzungsassistenten und eine eigene Website für Übersetzungen der Software in die verschiedenen Sprachen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos

Die nachfolgenden Videos werden anhand von Suchbegriffen automatisch angezeigt. Sie unterliegen keiner redaktionellen Prüfung, weshalb ich keine Verantwortung für die Qualität des Inhalts übernehme!

Video Tutorial - Install Tiki Wiki CMS Groupware 15.2 on Windows 7 x64 localhost ( XAMPP 5.6.24 (...)
TikiWiki CMS/Groupware lighting talk at FOSDEM 2009 (15 minutes) http://www.fosdem.org/2009/schedule
Tiki Wiki CMS Groupware or simply Tiki, originally known as TikiWiki, is a free and open source (...)
Hosts:Randal Schwartz and Simon Phipps Tiki is a tool to build and maintain your (...)
This screencast shows how to install our CMS plugin and how to output our package format (...)
Meet Fred Dixon from Blind Side Networks, a company dedicated to helping universities, colleges (...)
in this tutorial you will learn how to install Tiki Wiki CMS Groupware on ubuntu linux Tiki (...)
tikiwiki staging and approval part1
Using this guide, you'll learn how to install Tiki Wiki CMS Groupware, an open source (...)
Tiki Wiki CMS Groupware or simply Tiki, originally known as TikiWiki, is a free and open source (...)
This video will explain the installation of Tiki Wiki CMS on OpenSUSE Leap 42.3. Tiki Wiki is a (...)
This video covers the method to install Tiki Wiki CMS Groupware on CentOS 7. Tiki Wiki is a (...)
A camtasia video showing how to use comments in TikiWiki
First encounter of Mystery Inc. with the Wiki Tiki's Demons
Tuto that shows how to make users, group, and how to assign users in a group also where are the (...)
Bootstrap CSS framework is now integrated into Tiki Wiki CMS Groupware. Gary Cunningham-Lee (...)
This is the art demo for TikiWiki, a Unreal Tournament 3 Total Conversion. For more information (...)
In This Video i will show you how to exploit a vulnerability of tiki wiki web application of (...)
How-to Install Tiki Wiki CMS Groupware using QuickInstall in cPanel
Tiki Wiki is an open-source Wiki-based content management system and online office suite (...)
Bootstrap CSS framework is now integrated into Tiki Wiki CMS Groupware. Gary Cunningham-Lee (...)
Tiki Wiki is an open-source Wiki-based content management system and online office suite (...)
Tiki Wiki CMS Groupware CSV Injection Vulnerability
lp talkes about the webservice plugin at the TikiFest Porto Portugal September (...)
pls put dis in gd lvls
tikiwiki staging and approval part2
How to installed the TIKI WIKI CMS at hosting (hosting: godaddy.com)?
How to set a redirection when anonymous ask a page that doesn’t exist on Tiki (...)
The Wiki Tiki chases Shaggy and Scooby in this clip from Aloha, Scooby Doo!
The Wiki Tiki interrupts The Big Kahuna of Hana Huna surfing tournament, but Mystery Inc. are (...)
Video to support blog file at http://wiki-web.blogspot.com/ Shows how to edit tikiwiki wiki (...)
Creating your own blog is easy using our TikiWiki!
www.tikiwiki.org
view in 1080p for the best quality! Please like and subscribe for ATV and Network security (...)
Marc Laporte describes the open source CMS, Tiki Wiki, and why WebPI is a good fit to increase (...)
TikiWiki and Google Maps * Dennis Daniels * Following the instructions... * Very (...)
Tikiwiki is a wonderful group software www.tikiwiki.org
Click The Link Below To Find Honest Uptodate Reviews Of The Cheapest Webhosts (...)
How to Write a Tikiwiki Article
TikiWiki Groups&Users
TikiWiki Structures Part 1
TikiWiki CMS/Groupware - When just a Wiki is Not Enough
TikiWiki Webservice plugin
TikiWiki CMS/Groupware lighting talk at FOSDEM 2009 (15 minutes) http://www.fosdem.org/2009/schedul
Click The Link Below To Find Honest Uptodate Reviews Of The Cheapest Webhosts (...)

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2018 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum